9. Patentag am 19.05.2007

Ganz herzlich möchten wir uns bei unseren Paten und Mitgliedern bedanken, die an diesem Tag so zahlreich die Gelegenheit genutzt haben , ihre Schützlinge zu besuchen. Wir glauben Sie konnten sich davon überzeugen, daß Ihre Beiträge für die Tiere gut und richtig verwendet werden.

Viel Neues gab es zu berichten:

In der Flugvorführung wurden der Mäusebussard "Mephisto" und der Wüstenbussard "Akim" als neue Patentiere vorgestellt. Beide wurden im Wildpark als in Not geratene Greifvögel aufgenommen und können nicht wieder ausgewildert werden.

Auch für die Großkatzenauffangstation kündigt sich ein neuer Bewohner an - die 14jährige Tigerin "Blockos" wird sehr bald die neue Nachbarin unseres Löwenrudels. Sobald sie im Park eingetroffen ist, werden wir darüber berichten.

Die Polarwölfin "Angara" hat am 13. Mai (Muttertag) ihren Nachwuchs bekommen. Wir hoffen natürlich sehr, daß alles gut geht.

Und natürlich hat der Besuch unserer Paten bei ihren Schützlingen allen wieder sehr viel Freude bereitet.

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie und alle Paten die diesmal nicht teilnehmen konnten, zum nächsten Patentag am 08.September mit dabei sind. Es gibt dann sicher wieder viele Neuigkeiten und beeindruckende Begegnungen mit Ihren Tieren.

Der Vorstand des Wildpark Johannismühle Förderverein e.V.

 

pt09wodka

Uhu "Wodka" vertrat "Caspar" in der Flugvorführung

pt09wb

Fütterung der "kleinen Räuber"

pt09zelt pt09scheck

Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Bürgermeister der Stadt Baruth/Mark. Im Beisein der anwesenden Paten, Mitglieder und Gäste überreichte er einen Scheck in Höhe von 500,- € an unseren Vorsitzenden Herrn Jaculi. Dieses Geld fließt in unserer Projekt 2007 "Greifvogelauffangstation".

Einen ganz herzlichen Dank an dieser Stelle auch an alle anderen Spender, die unser Vorhaben unterstützen.

Letzte Änderung dieser Seite: 23. Mai 2007